EcoPlus von SINGLE - hohe Effizienz, niedriger Energieverbrauch

EcoPlus

Das Label ‚EcoPlus‘ von SINGLE kennzeichnet alle Produkte, die sich durch besonders hohe Effizienz und besonders niedrigen Energie­verbrauch auszeichnen. Erreicht wird dies durch spezifische hydraulisch, elektrisch oder thermisch wirksame Sonderausstattungen für Temperiergeräte und Kühlanlagen.

Pumpentechnik als überlegener Faktor
Hochwertige Kreiselpumpen tragen entscheidend zum EcoPlus-Label bei. Vor allem die Produktfamilie Water Advanced ab Baugröße N1 punktet hierbei mit technisch effizient arbeitenden Pumpenmotoren der Motoren-Effizienzklasse IE3. Diese Kreiselpumpen bieten einen deutlich höheren Wirkungsgrad als vergleichbare Peripheralradpumpen.

Drehzahlgeregelte Pumpen ermöglichen eine Begrenzung der Förderleistung des Systems auf einen für den Prozess ausreichenden Wert. Dabei sinkt der Energieverbrauch der Pumpe über­proportional zur Reduzierung der Drehzahl.

Variotherme Temperierung fördert Effizienz
Die Rückführung der Temperiermedien bei der Zyklenumschal­­­­tung im Temperaturwechselsystem ATT gewinnt den maximal möglichen Energieinhalt des Mediums zurück. Dies ist bei der Kombination von einer elektrischen Heizung durch Patronen, keramische Elemente oder Induktion mit einer Wasserkühlung nicht möglich. Vergleichsmessungen im Spritzgießbetrieb haben die höhere Energieeffizienz des ATT-Systems mehrfach belegt.

Die passive variotherme Temperierung EcoTemp kann den Produktionsprozess durch geringere Vorlauftemperaturen entscheidend verkürzen und den Energie-Verbrauch mindern. Auch diese Zusammenhänge wurden erfolgreich bewiesen und dokumentiert.

Kühlaggregate
Auch Kühlsysteme bieten Potenzial für Einsparungen. Prozesse, die den Einsatz von Freikühlern erlauben, verbrauchen wesentlich weniger Energie als der Einsatz von Kühlkompressoren. Der EER-Wert (Energy Efficiency Ratio) eines Systems lässt sich durch innovative Kältemittel wie R410A erheblich verbessern. Dies kann hohe Einsparungen bei Investitions- und Betriebskosten bedeuten.

Datenblatt